Verfasst von: kampftrommler | 30. Januar 2017

Countdown II – noch genau 150 Tage!

Liebe LaHo-Gemeinde,

die Zeit bis zum Startschuß, sie schmilzt dahin – noch genau 150 Tage bis zur Landshuter Hochzeit des Jahres 2017!

countdown_20170130

Hier gehts zum Original-Countdown…

Es wird das erste mal sein, dass sich die Tore des Zehrplatzes öffnen, die Feuerstellen angezündet werden, Rauch durch das Lager wabert und der Duft von frisch gebratenem Fleisch Mitwirkende wie Zuschauer betört. Die ersten noch zaghaften „Hallooos“ und die Freude darüber, Freunde und Bekannte jetzt 4 Wochenenden lang zu sehen, mit ihnen zu schwitzen, zu lachen, zu feiern und viele schöne Augenblicke zu erleben, überwältigt jeden!

Wir freuen uns auch!

Flo & die TROPF

 

Verfasst von: kampftrommler | 25. Januar 2017

Am Wochenende ist Halbzeit bei den Vorstellungsrunden…

…als Durchhalteansporn habe ich einen Podcast gefunden, der Euch die Zeit bis zum Erhalt des Briefes überbrücken soll:

Das ehemalige Vorstandsmitglied und weiterhin „Stimme“ der Landshuter Hochzeit 1475, Christoph Thoma, präsentiert in einem Gespräch auf BR Heimat Hintergründe, Geschichten und Anekdoten rund um unsere Hochzeit.

Anlass war primär der Start in die heiße Phase der Vorbereitungen für das Fest, im zweiten sicherlich auch die Vorstellung seines letzten Buches „Königstöchter sind immer schön“. Thoma, aufgrund seiner Profession und seiner Mitwirkung bei der LaHo von Kindes Beinen an, ist ein wunderbarer Erzähler und profunder Kenner der Materie. Insoweit ist diese Sendung nicht nur ein Muss für jeden Neu-Hochzeiter, sonder auch für jeden Besucher und Tourist von nah und fern, der auf kurzweilige Weise einen Blick hinter die Kulissen erhaschen will.

Zum Download des Podcast oder Stream geht es hier entlang

Zum Buch geht es hier….

Das besondere Schmakerl an dieser Sendung ist aber ein anderes: die Redebeiträge werden eigentlich von Landshuter Hochzeits-Musik unterbochen, die allerdings für den Podcast wieder heraus geschnitten wurden. Dennoch ist auch ein Mitglied der TROPF zu hören – wer findets und weiß, worum es sich handelt ????

Viel Spaß beim Zuhören und Suchen,

Florian & die Gruppe 36

Verfasst von: kampftrommler | 11. Januar 2017

Beginn der Vorstellungen!

Sehr geehrte BewerberInnen für eine Rolle bei der LaHo 2017,

am Wochenende ist es tatsächlich schon soweit: die Vorstellungsrunden für die diesjährige Aufführung beginnen…

Wir wünschen allen Bewerberinnen und Bewerbern viel Glück und Erfolg!

Wir freuen uns mit denen, die nach Abschluss des Auswahlverfahrens einen der begehrten Briefe in Händen halten werden.

Denjenigen, die es leider nicht schaffen, lasst den Kopf nicht hängen: auch als passiver Hochzeiter lässt es sich formidabel mitfeiern. Und in vier Jahren ist es ja wieder soweit…

Den Mitgliedern des Besetzungsausschusses, die sich an den kommenden 5 (!) Wochenenden von früh bis spät dieser verantwortungsvollen, aber auch undankbaren Aufgabe freiwillig stellen, wünschen wir gutes Sitzfleisch, Nerven wie Drahtseile, trotzdem Spaß an der Tätigkeit und vor allem ein glückliches Händchen bei der Auswahl der Mitwirkenden.

Allen drei Personengruppen werfen wir ein schallendes, vorfreudiges „Himmel Landshut!“  zu!

Wer sich nicht sicher ist, wann er im Zeughaus zu erscheinen hat, findet hier die Terminbestimmungen.

Wir freuen uns jetzt schon auf unsere Vorstellung am 18.02. !

Trommeldonnernde Grüße,

Florian & die Wilde 17

Verfasst von: kampftrommler | 22. November 2016

Wir wünschen…

…unserem ehemaligen Mitstreiter und Mitpfeiffer Rainer Haslbeck alles Gute und ein glückliches Händchen für seine neue Aufgabe:

der ex-Trommler und Pfeiffer übernimmt am 01.12.2016 den Posten als Präsident der Regierung von Niederbayern. Bericht dazu hier.

(c) by GuMoLa, Michael Stolzenberg

v.l. Rainer Haslbeck, Ursula Heller (BR), Heinz Grunwald (Foto: GuMoLa, Michael Stolzenberg)

Sein damaliger interner Spitzname „le juge“ vom frz. „der Richter“ kam und kommt nicht von ungefähr.

Ganz besonders freut uns natürlich, dass er das Engagement in unserer Truppe während seiner ersten Worten  erwähnt hat.

Lieber „Juge“ – wir freuen uns für dich und bleib uns gewogen. Wir sehen uns ganz bestimmt kommendes Jahr. Wir wissen ja jetzt nun, wo du aller Voraussicht nach sitzen wirst 😉 !

Florian & die Gruppe 36

Verfasst von: kampftrommler | 11. November 2016

Hellau…? Hallllllooooooo….!!!!!

Liebe TroPf-Freunde,

mit Begeisterung dürfen wir feststellen, dass unser Besucher- und GefälltMir-Zahlen auf unserer FaceBook-Seite mit zunehmender Annäherung an die LaHo zu steigen beginnen.

Heute, am 11.11.2016 fehlen uns noch genau 11 Likes um auf 600 zu kommen!  Aufgehts, Seite besuchen und auf „GefälltMir“ klicken!

Danke,

eure Gruppe 36

Verfasst von: kampftrommler | 10. November 2016

Endspurt…

…noch heute und morgen – dann ist sie schon wieder vorbei, die Bewerbungszeit.

Wir wünschen allen Anwärtern und designierten Mitwirkenden viel Erfolg!!

 

Hallo!!!!!!! 

1069947_275698222572954_752450238_n

(c) by HennePics

Verfasst von: kampftrommler | 27. Oktober 2016

Hackerangriff…

…wo sind die Stadtwachen, wenn mal sie mal braucht?

Ab jetzt wird der Server im Verkehrsverein rund um die Uhr bewacht!

Im Kostüm.

Mit Hellebarde.

So.

c - Screenshot

c – Screenshot

Verfasst von: kampftrommler | 26. Oktober 2016

Habemus OB – und alle vier Jahre den gleichen Stau…

Liebe Gruppe 36-Freunde,

Landshut hat gewählt – wir wissen nun endlich, wer die Ehrengäste der Stadt Landshut als Oberbürgermeister begrüßen und begleiten und von der Ehrentribüne vor der Residenz huldvoll wird winken dürfen. Und ohne auf dieser Seite politisieren zu wollen – das Thema Verkehr und Verkehrsstau spielte im Wahlkampf thematisch eine gewichtige Rolle.

Und da weiß jeder Landshuter Hochzeiter, zumindest die, die eher am Ende des Zuges gehen, dass es  alle vier Jahre in Landshut ein Verkehrsproblem gibt, das wohl kein Bürgermeister egal welcher Farbschattierung je wird lösen können:  dass sich der LaHo-Umzug  in der Neustadt staut und „schoppt“, bis vorne der Zug wieder zurück durch das Nadelöhr Richtung Altstadt marschieren darf…

Wir hätten da einen Vorschlag… 😉  (im Video wirds ab Minute 1:30 interessant…)

 

Aber auch sonst hat sich viel getan:

  • der Kartenvorverkauf für die Vereinsmitgleiter hat am letzten Montag begonnen.
  • wir haben per Countdown inzwischen die 300- und die 250-Tage-Marke unterschritten.
  • letzten Freitag haben wir eine Vorstandpräsentation begleitet, bei dem ein möglicher neuer Bestandteil der nächtlichen Spiele vorgestellt wurde.

Viele Grüße,

die Gruppe 36

Verfasst von: kampftrommler | 3. Oktober 2016

Trommler-Bierfuizl aus dem Jahre 1975

Liebe Tropf-Gemeinde,

heute möchte ich euch ein Relikt aus der Vergangenheit präsentieren, das man durchaus im Archiv der Förderer verorten könnte statt in einer Küchenschublade des Trommler-Chefs.

Weiterlesen…

Verfasst von: kampftrommler | 17. August 2016

Förderer-Nachrichten – Ausgabe 22

Nicht gänzlich unbemerkt, doch relativ lautlos, haben die Förderer im Juli ihre Nachrichten an die Vereinsmitglieder verschickt und auf ihrer Heimseite veröffentlicht. Ich gestehe, es ging komplett an mir vorüber.

Dies ist umso verwunderlicher, als doch sehr wichtige Informationen darin enthalten sind!

Das wichtigste zuerst: die Anmeldung für die Mitwirkung kann ab dem 12.09. bis 11.11.2016 sowohl online (sic!) als auch in realiter durchgeführt werden. Die weiteren Ausführungen entnehmt ihr bitte den Nachrichten direkt.

Hochinteressant finde ich die Nennung der Termine der Wiesenproben: 15.06., 17.06. und 18.06.2017. Folglich findet eine WP an einem Feiertag statt, die Verdichtung auf ein „langes Wochenende“ mit einem Arbeitstag dazwischen gab meines Erachtens es so bisher nicht.

Am 24.06.2017 (bei Schlechtwetter 25.06.2017) findet zum zweiten Mal die kostümierte Generalprobe statt, der sogenannte „Turnierhof des Herzogs“. Diese Veranstaltung war 2013 auf einen Sonntag terminiert und wurde leider durch einen massiven Platzregen beeinträchtigt. Der Regen war kurzzeitig so massiv, dass wir uns gar nicht mehr aufstellten, um unsere Trommeln zu schützen. Insoweit mach eine Vorverlegung und dadurch Ermöglichung eines Ersatztermins wirklich Sinn.

Bezüglich des Kartenvorverkaufes gibt es keine neuen Angaben, nach wie vor soll der Ticketverkauf via einer gesonderten Internet-Seite am 28.11.2016 starten. Natürlich werde ich in einem gesonderten Beitrag darauf eingehen.

Weiterhin gibt es das gesamte Veranstaltungsportfolio – insgesamt 104 Aufführungen und Veranstaltungen inclusive Abschlußgottesdienst!! – hier…

Ach ja – fast hätt ichs vergessen:

Countdown_20160817

Older Posts »

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: