Verfasst von: kampftrommler | 17. April 2009

Becher und Krüge für die LaHo.

 Jeder gscheite Hochzeiter, egal ob aktiv oder passiv, braucht irgendwann in seinem Leben eines der wichtigsten Utensilien während der Hochzeit: einen gscheiten Humpen zum Befüllen mit Wein, -schorle, Bier, und was sonst noch so rum“cuba“t. Da meist Angebot und Nachfrage die Preise bestimmen, ist es vielleicht günstig, sich jetzt schon mal umzuschauen, wo es die Humpen eigentlich gibt ( abgesehen natürlich von den üblichen Verkaufsstellen und Geschäften in der Landshuter Altstadt…).

Einen der Produzenten möchte ich euch heute vorstellen:  Günter Marx.

Er ist einer der letzten seiner Zunft, ein Metalldrücker ganz alter Schule. Wer seine kleine Werkstatt in Auloh betritt, fühlt sich angenehm in eine Welt zurückversetzt, in der industrielle Produktion noch nicht alle Bereiche unseres alltäglichen Lebens beherrscht.  Da stehen hunderte von verschiedensten Holzformen in Regalen, nur darauf wartend, wieder einmal in ein Metall- oder Kupferkleid schlüpfen zu können. Mit der Verve und Freude eines der letzten seiner Zunft erklärt Günther dem staunenden Laien, welche Auftrageber seine Dienst in Anspruch nehmen, von großen Automobilherstellern über weltweite Restaurationen bis hin zum Oldtimerfan, der Ersatzteile für das Blechkleid seiner Schätzchen benötigt, von Instrumenten ( insbes. Pauken) bis eben hin zum LaHo-Kupferbecher gibts bei ihm alles….

Nun aber genug, hier ein paar Bilder der Becher, die er zieht ( gibts in mehreren Ausführungen, ohne oder mit Wappen, gebördeltem oder  verziertem Rand, der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt…).

marx22Dokneu

Ruft ihn einfach mal an oder besucht ihn in seiner Werkstatt!

 krüge  Image2  Image1

Günter Marx

Lechstraße 2

84036 Landshut-Auloh

Telefon 0871 – 53766 

Solltet ihr was kaufen bei ihm, wäre es nett, wenn ihr euch auf uns bezieht.

Nächste Woche gibts dann den zweiten Produzenten in Landshut, Rudi Buchtler.

Werbeanzeigen

Responses

  1. Hi,
    wenn man sich auf Euch bezieht, gibts dann nochmal Rabatt oder wieso sollte man dies beim Kauf erwähnen.
    P.S. Echt Super Blog und danke für die Becher Infos

  2. Servus Tom,

    pro verkauftem Becher gehen 20,- € in unsere Gruppenkasse, hehehe !!!
    Nein im Ernst, versprechen kann ich nichts, aber es haben schon Leute einen Halter und ein Lederband dazubekommen. Versuchen kann man es ja immer mal.

    Freut uns, wenn dir unser Blog gefällt! Stay tuned!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: