Verfasst von: kampftrommler | 16. Mai 2009

Becher und Krüge für die LaHo II

Nachdem mir wirklich einige Leute die Tür eingrannt haben, wann denn nun der versprochene Artikel über den zweiten Humpenmacher, Rudi Buchtler, kommen wird, hier nun endlich die Erlösung!

Wie schon öfter geschrieben, bin ich ein absoluter Fan von altem oder alteingesessenem Handwerk. Und so war auch der Besuch in der Werkstatt von Rudi Buchtler wieder ein Erlebnis. Erklärt und gezeigt zu bekommen, wie ein solcher Becher entsteht, ist schon beeindruckend. Ausgangsmaterial ist auch hier ein reguläres Kupferblech. Aus diesem Blech wird dann ein Rohr geformt. Dann – und das ist der massive Unterschied –  zieht oder drückt Rudi Buchtler das Material nicht über eine vorgegebene Form, sondern treibt es mit Hammer und Amboss in die gewünschte Form. So ist ein jeder Humpen auch ein Unikat – zu sehen an den unterschiedlichen Hammerschlägen auf dem Bild unten (Anmerkung: bei gezogenen Humpen ist jede Delle an der der gleichen Stelle). Anschliessend wir der Becher nochmals geätzt, eingelassen und anschliessen matt gebürstet. Innen erhält er eine Versiegelung aus flüssigem Zinn. Das Gewicht seiner Humpen ist locker das drei bis vierfache eines gezogenen Bechers.

Auch bei RB gilt, die Preise ab Werkstatt sind bei weitem nicht so wuchtig wie bei manch bekanntem LaHo-Devotionalienhändler in Landshut. Dass es verschiedene Größen und Ausführungen gibt, versteht sich von selbst. Da Rudi nur auf Wunsch fertigt, ruft ihn doch einfach an:

Rudi Buchtler, 0871- 76878

Hier darf ich euch nun voller Stolz  das Bild meines „Erbstücks“ (der Linke von beiden, LaHo 1985), das von Rudi frisch restauriert, gereinigt und verzinnt wurde, anheim legen, rechts ein neuer kleiner „Frauenbecher“.

DSC08643 DSC08642

Hier gehts zu allen Varianten, die Rudi Buchtler herstellt:

BecherBuchtlerRudi

Advertisements

Responses

  1. Sehr geehrter Herr Buchtler

    Ich bin auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk und da dachte ich an einen 0,5l Humpen für die nächste Landshuter Hochzeit.
    Können Sie mir mitteilen, in welcher Preislage sich diese Humpen bewegen

    Vielen Dank für Ihre Rückantwort

    MfG
    Heinz Thome


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: